Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum

Museen

Die Glanzlichter des Museums sind die historischen Gefängniszellen, die Waffenproduktion für die Bayerische Armee (1685-1801) sowie die Vor- und Frühgeschichtssammlung.

Gänsehaut ist angesagt in den originalgetreu erhaltenen Gefängniszellen der alten Fronveste, sie waren Schauplatz von mittelalterlichem Strafvollzug und "peinlichen Verhören". Die vor- und frühgeschichtliche Sammlung zeigt Fossilien, Werkzeuge u.v.m. aus fast allen Epochen der Erdgeschichte. Die wehrkundliche Sammlung erinnert an das "Armaturwerk Fortschau", welches vor rund 300 Jahren Vorderladergewehre und Pistolen für die bayerische Armee, Jäger und Schützen fertigte. Das Museum befindet sich in einem "erlebnisreichen" Gebäude mit einer über 250-jährigen Geschichte.

Ausstellungsstücke: Gefängniszellen aus dem 18. Jahrhundert, Waffenproduktion für die bayerische Armee (1685 - 1801), Zeichnungen und Gemälde aus der Vergangenheit, Vor- und Frühgeschichtssammlung

Autor
Landkreis Tirschenreuth
Landkreis Tirschenreuth
Quelle
Zuletzt geändert am 03.05.2016 09:34:00

Öffnungszeiten


So 14.00 bis 16.00 Uhr u. jeden 1. Sonntag im Monat 10.00 bis 12.00 Uhr
Gruppenführungen nach Vereinbarung


Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: