Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Vulkantour

Herrliche Vulkanlandschaft rund um Kemnath
Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Kemnath
  • Schwierigkeitsgrad:mittel
  • Streckenlänge:58,6 km
  • Dauer:04:00 h
  • Höhenmeter:754 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:

Feuerspeiende Berge mitten im Oberpfälzer Wald? Keine Sorge, bei uns kommen die Vulkane ganz idyllisch daher und sind lange erloschen. Dafür bieten die Feuerberge ausgezeichnete Fernsichten, vor allem auf die Kemnather Teichpfanne, das Naturschutzgebiet Gabellohe und den Naturpark Steinwald. Die Strecke entlang der Haidenaab und hinauf zu den Vulkankegeln ist durchaus sportlich, aber Ausblicke wie der vom Schlossberg Waldeck sind die Anstrengung locker wert. Dessen trotzige Felsen blicken weit ins Land und die liebevoll restaurierte Burgruine lädt zum Träumen ein. Der Start- und Zielort Kemnath grüßt mit seinen vielen „Phantastischen Karpfen“ rund um die historische Altstadt – eine Hommage an die jahrhundertealte Tradition der Fischzucht im „Land der 1000 Teiche“.

Sehenswertes am Weg:
- Kemnath: spätgotische Hallen Kirche, Heimat- und Handfeuerwaffenmuseum, Fronfeste, Seeleitenpark mit Spielplatz
- Neustadt am Kulm: Aussichtsturm auf dem Geotop Rauher Kulm
- Kastl: Schloss Wolframshof (Privatbesitz)
- Waldeck: Kirche Johannes Nepomuk
- Armesberg: Wallfahrtskirche „Zur Heiligsten Dreifaltigkeit“, Biotop Zinster Steinbruch
- Immenreuth: Naturerlebnisbad Kemnather Land

Der Radweg ist markiert.

TIPP: Rund um den Schlossberg Waldeck liegt der EWILPA – EssbareWildpflanzenPark mit einem 5 km langen Lehrpfad

weitere Informationen:
Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald
Landkreis Tirschenreuth
Märinger Str. 7
95643 Tirschenreuth
Tel. +49 9631 / 88-223
tourismus@tirschenreuth.de
www.oberpfaelzerwald.de


Webcode: 18865
Stichworte: Steinwald, Kemnath, Vulkantour

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Zuletzt geändert am 01.04.2021 12:03:04