Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

St. Peter und Paul Mantel

Kirchen

Die Kirche hat eine bewegte Geschichte. 1609 stürzte infolge eines Sturmes der mittelalterliche Turm ein und zerstörte einen Teil des Kirchenschiffes. 1614 bis 1616 baute man die Kirche wieder auf. Beim Marktbrand 1801 zerstörte das Feuer den Turm erneut und die Glocken schmolzen ein. Im 19. Jahrhundert war der bauliche Zustand der Kirche sehr schlecht. Es wird überliefert, dass das Dach der Kirche nur noch durch ein Storchennest zusammengehalten wurde! Der fast komplette Neubau 1908 ließ ein „wahres Schmuckkästchen und Kleinod einer edlen Kirchenbaukunst für das flache Land“ entstehen.
 
Von 1663 bis 1899 war St. Peter und Paul eine Simultankirche und wurde von evangelischen und katholischen Christen gemeinsam genutzt. Heute ist sie evangelisch. Sie liegt an der Route 5 des Simultankirchen-Radweges. Vom Kirchhof aus hat man heute einen wunderbaren Blick in die idyllischen Haidenaabauen.

Autor
Quelle
Zuletzt geändert am 02.06.2021 06:30:00

Öffnungszeiten


Mai - September 10 Uhr - 19 Uhr


Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: