Rundwanderweg Wildpark

Wandertour

Alles auf einen Blick

Rundwanderweg Wildpark

Tourdaten
Schwierigkeit mittel

Dauer 02:30 h

Länge 11,7 km

Höhenmeter 245 hm

Startpunkt Eslarn, Infobaum am Rathaus

Merkmale
Familie Lehr- und Erlebnispfade Naturerlebnis Rundweg
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Markierungen
Wildpark Eslarn

Tourenbeschreibung

Für unsere Tour gilt heute die „rote 23“ Richtung Wildpark. Am „Wegweiser-Baum“ des Oberpfälzer Waldvereins an der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt starten wir über den Tillyplatz, zweigen rechts in die Ludwig-Müller-Straße ab und passieren am Schlossberg bemerkenswerte Felsenkeller unweit des Kommunbrauhauses. Diese werden noch heute von den Privatbrauern für die Reife und Kühlung des „Kommunbieres“ und dem „Rebhuhnzoigl“ genutzt.

Nach dem letzten Gebäude am Schlossberg geht es hinaus in eine flache Talsenke, wo uns der 23iger nach einigen Gehschleifen an einer Waldspitze beim Gerstbräu hinein ins Holz führt. Den Eslarner Hausberg schon lange im Blick wandern wir auf einem schmalen Waldpfad durch abwechslungsreichen Baumbewuchs. Hier ist die Waldstille besonders zu spüren. Nach einem kurzen Stück parallel zur Staatsstraße 2154, kommt der Parkplatz des Wildgeheges in unseren Blick und überqueren hier vorsichtig und zügig die Straße. Vor uns eröffnet sich die „Walderlebnisbühne“ mit Gehegen für Dam- und Rotwild sowie Wildschweinen und Mufflons. Ein großzügiger Waldspielplatz und viele Informationstafeln sowie ein Naturnavi machen unseren Tag zu einem Kinder- und Familientag.

Wer genug Zeit mitbringt (mindestens rund eineinhalb Stunden zusätzlich einplanen), kann jetzt noch auf den Gipfel des Stückberges mit Aussichtsturm und Galerie aufsteigen. Wer den Weg zum „Stück“, wie der Hausberg liebevoll genannt wird, nicht gehen möchte, umrundet das Wildgehege westlich am Zaun vorbei zur Hälfte und biegt links auf einen breiten, weitgehend mit Granitsand befestigen Forstweg Richtung Eslarn ein. Hier geht es noch einmal ein Stück nach Osten in Richtung Landesgrenze, die beim Knick des „23iger“ in Richtung Neumühle und der Himmelsmühle nur wenige 100 Meter entfernt verläuft. Die Höhen des Ortsteil Kreuth geben nochmal einen herrlichen Blick frei Richtung Westen bevor wir auf dem Rückweg wieder über den Schlossberg zum Ausgangspunkt am Rathaus wandern.

Sehenswertes am Weg:

Strecke: Eslarn - Wildpark Eslarn - Eslarn

Stichworte: Naturparkland

Quelle: tourinfra.com, zuletzt geändert am 22.05.2024

weniger anzeigenweiterlesen
Oberpfälzer Wald / Thomas Kujat
Wildpark Eslarn
Oberpfälzer Wald / Markt Eslarn
Mufflons
Oberpfälzer Wald / Thomas Kujat
Aussichtsturm am Stückberg

Unsere Empfehlungen

Entdecken

Details ans Handy senden:

QR-Code Generierung nicht erfolreich!

Unterkunft suchen

HeuteMorgenAm Wochenende
Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!
Alter der Kinder am Anreisetag

Was suchst du?

Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!

Suchvorschläge