Burgberg Falkenberg

Falkenberg

Das Variszische Gebirge
Der Falkenberger Granit liegt im zentralen Teil des "Variszischen Gebirges", das heute weitgehend abgetragen ist. Gegen Ende des Erdaltertums kollidierten im Bereich des heutigen Mittel- und Westeuropa Landmassen (Kontinente oder Teile davon) und türmten ein mächtiges Falkengebirge, das Variszische Gebirge, auf. Anhaltende Bewegungen in der Erdkruste zerlegten es in den folgenden Jahrmillionen an großen Bruchzonen in einzelne Massive, die sich heute als Mittelgebirge darstellen. Verwitterung und Abtragung legten das Gebirge bis auf das Niveau der eingedrungenen Granite frei, die heute einen Teil der Landoberfläche bilden. Mit Hilfe des radioaktiven Zerfalls einiger chemischer Elemente in bestimmten Mineralien konnten fast alle Granite Ostbayerns zeitlich eingeordnet werden. Der Falkenberger Granit gehört demnach zur Gruppe der ältern variszischen Granite, die vor 310 bis 320 Millionen Jahren, etwa in der Mitte des Karbons, aufgedrungen und erstarrt sind.

Quelle: destination.one, zuletzt geändert am 07.02.2023

weniger anzeigenweiterlesen
Oberpfälzer Wald, Lkr. Tirschenreuth
Burgberg Falkenberg
IMG_1638.JPG
IMG_1213.JPG

Alles auf einen Blick

Kontakt Markt Falkenberg Marktplatz 5
95685 Falkenberg
+49 9634 / 92000 poststelle@wiesau.de www.markt-falkenberg.de
Adresse Burgberg Falkenberg Burg 1
95685 Falkenberg
+49 9634 / 92000 poststelle@wiesau.de www.markt-falkenberg.de
Anreise Plane Deine Anreise mit dem PKW oder den öffentlichen Verkehrsmitteln

Unsere Empfehlungen

Entdecken

Unterkunft suchen

HeuteMorgenAm Wochenende
Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!
Alter der Kinder am Anreisetag

Was suchst du?

Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!

Suchvorschläge