Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Wallfahrtskirche St. Quirin

Kirchen

Barocke Wallfahrtskirche St. Quirin bei Ilsenbach, prächtiger Akanthushochaltar in Hufeiesenform


Die barocke Wallfahrtskirche St. Quirin liegt weithin sichtbar auf dem Botzerberg nahe Ilsenbach.



Vermutlich geht sie auf eine mittelalterliche Burganlage zurück, deren Kapelle dem Hl. Quirin geweiht war. Die Wallfahrt ist seit Beginn des 16. Jh. überliefert.  Weil das Wallfahrtswesen stark anstieg, ließ Fürst Ferdinand August von Lobkowitz 1680 einen barocken Neubau nach Plänen seines Baumeisters Antonio della Porta errichten. Die feierliche Konsekration erfolgte am 10. August 1687 durch den Bischof von Leitmeritz, Jaroslav Graf von Sternberg.



Bekanntheit erlangte die Kirche durch ihren prächtigen Akanthushochaltar in Hufeisenform.



Die beliebte Hochzeitskirche liegt am Skulpturenweg Ilsenbach - Botzersreuth - Rotzendorf.


Autor
Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab
Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab
Quelle
Alfons Scharnagl
Zuletzt geändert am 13.08.2013 11:59:00

Öffnungszeiten


Tagsüber ist die Kirche bis zum Gitter im Vorraum zugänglich. Führungen sind nach Anmeldung möglich.


Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: