Historischer Blasturm

Schwandorf

Mehr als ein halbes Jahrtausend hat er überstanden, der letzte augenfällige Überrest einer einst ummauerten Stadt. Seit über 500 Jahren blickt der Turm auf die Große Kreisstadt. Viele Generationen von Türmern haben durch ihr wachsames Auge die Stadt vor Feinden und Bränden gewarnt.
Einer der Türmer war um das 18. Jahrhundert Michael Kunz, dem 1812 ein Sohn, Konrad Max, geboren wurde. Konrad Max Kunz gilt inzwischen als der berühmteste Sohn der Stadt Schwandorf. Als Komponist machte er in München Karriere und brachte es bis zum Chordirektor der königlichen Oper in München. Als sein berühmtestes Werk gilt die heutige Bayernhymne.

Seit 2006 beherbergt der Turm ein kleines Museum mit Ausstellungen zu den Themen "Türmerwesen", "Stadtbefestigung" und "Konrad Max Kunz". Der Blasturm ist regelmäßig kostenlos geöffnet und auch Bestandteil bei vielen Stadtführungen.

Quelle: destination.one, zuletzt geändert am 14.05.2024

weniger anzeigenweiterlesen
Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald, Thomas Kujat
Blasturm Schwandorf
Christian Duschinger
Blasturm zur blauen Stunde
Stadt Schwandorf
Ausblick vom Blasturm

Öffnungszeiten

weniger anzeigenWeitere Öffnungszeiten anzeigen
Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
geschlossen
Freitag
geschlossen
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen

Weitere Informationen

Öffnungszeiten und Führungen auf Anfrage im Tourismusbüro in Schwandorf.
Der Besuch im Blasturm ist auch Bestandteil bei Stadtführungen.

Heute13.07.2024
geschlossen

Alles auf einen Blick

Kontakt Tourismusbüro Schwandorf Kirchengasse 1
92421 Schwandorf
+49 9431 / 45-550 tourismus@schwandorf.de www.schwandorf.de
Adresse Historischer Blasturm Blasturmgasse 4
92421 Schwandorf
+49 9431 / 45-550 tourismus@schwandorf.de www.schwandorf.de
Anreise Plane Deine Anreise mit dem PKW oder den öffentlichen Verkehrsmitteln Der Blasturm befindet sich in der Blasturmgasse. Diese ist jedoch mit dem Pkw nicht zugänglich. Am besten parken Sie Ihr Auto im Rathaus-Parkhaus in der Böhmischen Torgasse, überqueren die Straße Richtung Innenstatt und wenden sich dann nach links in Richtung alter Pfarrhof. Von dort sind es nur noch wenige Meter bis zum Turm.

Unsere Empfehlungen

Entdecken

Unterkunft suchen

HeuteMorgenAm Wochenende
Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!
Alter der Kinder am Anreisetag

Was suchst du?

Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!

Suchvorschläge