Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Geisterwanderung zu Nittenau

Theater, Freilichtbühnen/-theater, Festspiele

Die Burg Hof am Regen, das Schloss Stefling und eine Anhöhe bei Neuhaus werden zur Bühne.

Das Festspiel "Die Geisterwanderung" zeigt eine geisterhafte Komödie über die drei Burgen Hof, Stefling und Stockenfels.

Lassen Sie sich vom Henker von Hof, den Hexen von Stefling und den Bierpantschern zu Stockenfels verzaubern.

Das Schauspiel beginnt in Hof am Regen. Die Sage vom „Reiter ohne Kopf“ zieht die Besucher in den Bann. Nach einer ca. 1,5 km langen Wanderung erreichen Sie das Schloss Stefling. Die Oberhexe Luzisat ruft zum Hexensabbat auf, der mit einem grauslichen Hexenschwur endet. Es erscheinen zwei wandernde Fratres, welche die Steflinger Hexen bannen wollen. Allerdings lassen sie sich von den Hexen überlisten und nur durch das Einschreiten des Burgknechtes werden sie gerettet. Nach einer ca. 3 km langen Wanderung erreichen Sie als letzten Ort eine Anhöhe bei Neuhaus in der Nähe der Geisterburg Stockenfels. Dort zeigt der Geisterkastellan das grausame Schicksal der Verbannten auf. Auf die in Bayern schwer zu bestrafenden Bierpantscher wartet die Panscherhöll.

Treffpunkt um 18:15 Uhr am Marktplatz – Bustransfer zur Burg Hof am Regen
Beginn des Schauspiels: 19:00 Uhr
Geeignet für Kinder ab 6 Jahre
Nach dem Spektakel können die "Geisterwanderer" im Neuhauser Gasthaus einkehren, ehe der Bus sie wieder zurück nach Nittenau bringt. 

Preise:

Erwachsene: 18,00 €/ Kinder (bis 16 Jahre) 9,00 €
Familienkarte 45,00 € (Ehepaare mit eigenen Kindern bis 16 Jahre)

Quelle
Frau Ingrid Schindler
Zuletzt geändert am 13.09.2022 06:15:00

Öffnungszeiten


09.07. / 06.08. / 03.09.2022, jeweils 18:15 - ca. 23:00 Uhr


Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: