Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Friedens- und Jubiläumseiche

Denkmäler

Zwei mächtige Stieleichen prägen den Schlörplatz - "Vorraum" zur Altstadt

Aus Anlass des Regierungsjubiläums von König Max I. Josef aus dem Hause Wittelsbach im Jahre 1824 war hier vor dem Unteren Tor eine Jubiläumseiche gepflanzt worden.
Unter ihr steht seit 1885 das Denkmal von Gustav von Schlör, dem letzten Bayerischen Handelsminister im 19. Jahrhundert. Gustav von Schlör (1820 -1883), in dessen Amtszeit 1868 in Bayern die allgemeine Gewerbefreiheit eingeführt wurde, war insbesondere für den wirtschaftlichen Aufschwung Weidens von Bedeutung, da durch seine Fürsprache und Unterstützung Weiden 1863 an das Eisenbahnnetz angeschlossen wurde. Die Jubiläumseiche am Denkmal und die Friedenseiche in der Mitte des Platzes (gestiftet 1871 von Josef Fiedler aus Almesbach) sind Stieleichen.

Kontakt

Friedens- und Jubiläumseiche
Schlörplatz
92637 Weiden i.d.OPf.

Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: