Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Zuweg Goldsteig 4A Silberhütte-Plößberg

Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Flossenbürg
  • Schwierigkeitsgrad:sehr leicht
  • Streckenlänge:10,4 km
  • Dauer:02:30 h
  • Höhenmeter:94 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:

Hoch hinaus auf dem Grünen Dach

Der Weg beginnt an der 834 m hoch gelegenen Silberhütte. Im Winter drehen hier die Langläufer ihre Runden; ganzjährig wird Laserbiathlon angeboten. Ganz in der Nähe befindet sich der Entenbühl, mit 901 m einer der höchsten Punkte im Oberpfälzer Wald. Nach wenigen Metern queren wir eine Staatsstraße, die hier auf 820 m die höchste Passhöhe im Oberpfälzer Wald und in ganz Nordbayern bildet. Im Südwesten sieht man die Burgruine Flossenbürg markant aufragen.

Vorbei an den granitenen Felstürmen des Teufelsteins geht es hinab zum Bibersbergbach und zur Schellinghütte, die an einen verdienten Forstmann erinnert.

Der Große Weiher bei Plößberg ist ein idyllischer Bade- und Freizeitweiher vor der Kulisse des Oberpfälzer Waldes und außerdem ein ausgewiesener „Historischer Teich“, also eines der Gewässer mit besonders langer Geschichte unter den über 4.700 Teichen im Landkreis Tirschenreuth, dem Land der 1000 Teiche.

Im Zielort Plößberg gab es für mehr als 300 Jahre den Spezialberuf des Glasofenbauers und auch als Krippenort hat sich Plößberg einen Namen gemacht. Die Krippenstube und das Glasofenbau-Museum im Rathaus sind ganzjährig nach Voranmeldung in der Gästeinformation zu besichtigen.

Informationen:

Gäste-Information Plößberg, Tel. 09636 921110, gaesteinformation@ploessberg.de, www.ploessberg.de

Autor
Goldsteig Tourismusverband Ostbayern e.V.
Goldsteig Tourismusverband Ostbayern e.V.
Quelle
Goldsteig Tourismusverband Ostbayern e.V.
Zuletzt geändert am 20.11.2019 07:08:13