Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Winterwanderweg zur Burgruine Weißenstein

Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Waldershof
  • Schwierigkeitsgrad:leicht
  • Streckenlänge:1500 m
  • Dauer:00:40 h
  • Höhenmeter:63 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:

Der kurze, aber stetig bergauf führende Wanderweg durch den Steinwald geht vom Marktredwitzer Haus bis zur Burgruine Weißenstein.

Der Schnee knirscht unter den Schuhen, der Atem steht in einer weißen Wolke vorm Gesicht und Sonnenstrahlen bahnen sich ihren Weg durch den dichten Wald: eine Winterwanderung im Naturpark Steinwald ist Naturschauspiel pur – schon lange bevor man die spektakuläre Aussicht von der Burgruine Weißenstein erreicht hat.
Startpunkt der Wanderung ist der Wanderparkplatz am Marktredwitzer Haus. Dabei kann mal gleich einmal die „Basaltpferdchen“ besuchen. Vielleicht tragen die Steingebilde aus zierlichen Basaltsäulen ja heute Schneemützen? Dann geht es über idyllische Forstwege hinauf zur Burgruine Weißenstein. Recht verschlafen liegt sie im starren Winterwald – immerhin ist sie auch schon seit langer Zeit verlassen. Entstanden ist sie Anfang des 11. Jahrhunderts, bis um 1550 wurde sie als Ganerbenburg (eine Mehrfamilien-Burg) genutzt. Vielleicht war es den Bewohnern auf 850m Höhe einfach zu kalt und zu einsam? Für eine Winterwanderung dagegen ist die Stille und Weite des Naturparks Steinwald genau das Richtige. Die Ruine wurde in den letzten Jahrzehnten vom Verein Steinwaldia umfangreich gesichert und restauriert. Und so kann man heute über Treppen den einstigen Bergfried erklimmen – der Panoramablick weit über den Oberpfälzer Wald lohnt den Aufstieg allemal.
Wer eine kurze, familienfreundliche Tour bevorzugt, geht von hier aus auf dem gleichen Weg zurück. Alternativ kann man auch noch weiter bis zur Dreifaltigkeitskapelle oder sogar zum Oberpfalzturm gehen. Durchaus auch spontan, dank gut markierter Wanderwege findet man sich auch beim kurzfristigen Entschluss für eine weitere Tour problemlos zurecht.

Entfernungen:
Wanderparkplatz-Burgruine Weißenstein (einfach): 1,5 km
Wanderparkplatz-Burgruine-Oberpfalzturm (einfach): 3,9 km

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismuszentrum Landkreis Tirschenreuth
Zuletzt geändert am 25.11.2019 08:37:47