Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Obstlehrpfad

Bayerns längster Obstlehrpfad vorbei an Streuobstbäumen, an/in denen man seltene Tier- und Pflanzenarten finden kann.
Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Tännesberg
  • Schwierigkeitsgrad:leicht
  • Streckenlänge:8,7 km
  • Dauer:02:35 h
  • Höhenmeter:91 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:

Bayerns längster Obstlehrpfad führt von Tännesberg nach Kössing, einem ländlichen Ortsteil der Stadt Vohenstrauß. Streuobstbäume prägen mit ihren im Jahreslauf wechselndem Aussehen das Landschaftsbild und sind aufgrund ihrer extensiven Nutzung Lebensraum für eine große Zahl von Tier- und Pflanzenarten, die bereits vom Aussterben bedroht sind. Aber auch der besondere Wert von ungespritztem und ungedüngtem Obst, das frisch vom Baum oder - wie seit Jahrhunderten praktiziert - zu mundigem Most, Saft oder Wein verarbeitet, genossen werden kann, wird auf diesem Lehrpfad vermittelt.

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Zuletzt geändert am 24.02.2021 11:12:36