Magdalenenkapelle.jpg

Magdalenen-Kapelle

Nittenau

Die Kapelle Sankt Maria Magdalena Einsiedel ist ein beeindruckendes Beispiel, wie ein Bauwerk inmitten der Natur, dieser trotzen und Jahrhunderte überleben kann.

Die Kapelle war Mittelpunkt einer religiösen Gemeinschaft, der Begharden. Diese lebten in dem Waldgebiet und widmeten sich der Armen und Kranken. Nach Auflösung der Gemeinschaft durch das Konzil sollten sie nach Reichenbach umsiedeln. Durch ihre Beliebtheit erhielten sie viele Schenkungen, sodass Sie um 1311 eine hölzerne Kapelle erbauten und diese der Büßerin Maria Magdalena widmeten. Es entwickelte sich ein Wallfahrtsort mit einer festen Kirche, die aber in der Reformationszeit zusehens verfiel. Erst im 19. Jahrhundert wurde die Kapelle, allerdings ohne Altarraum, restauriert, eine erneute Restaurierung erfolgt 2009 durch die Pfarrei Nittenau. Seitdem ist sie ein idyllischer Ort der Besinnung mitten im Wald.

Quelle: destination.one, zuletzt geändert am 14.05.2024

weniger anzeigenweiterlesen

Audioguides

Audioguide
Magdalenenkapelle im Einsiedler Forst
Magdalenenkapelle.jpg
Highlight Natur-Navi.jpg

Öffnungszeiten

weniger anzeigenWeitere Öffnungszeiten anzeigen
Montag
jederzeit frei zugänglich
Dienstag
jederzeit frei zugänglich
Mittwoch
jederzeit frei zugänglich
Donnerstag
jederzeit frei zugänglich
Freitag
jederzeit frei zugänglich
Samstag
jederzeit frei zugänglich
Sonntag
jederzeit frei zugänglich
Heute30.05.2024
geöffnet

Alles auf einen Blick

Kontakt Tourismusbüro Nittenau Hauptstraße 14
93149 Nittenau
+49 9436 / 902733 touristik@nittenau.de www.nittenau.de
Adresse Magdalenen-Kapelle Einsiedler Forst
93149 Nittenau
+49 9436 / 902733 touristik@nittenau.de www.nittenau.de
Anreise Plane Deine Anreise mit dem PKW oder den öffentlichen Verkehrsmitteln

Unsere Empfehlungen

Entdecken

Unterkunft suchen

HeuteMorgenAm Wochenende
Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!
Alter der Kinder am Anreisetag

Was suchst du?

Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!

Suchvorschläge