Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Jakobsweg

Auf den Spuren des Apostels Jakobus durch waldreiches Naturparkland und die Seenlandschaft bei Schwandorf.
Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Eslarn
  • Schwierigkeitsgrad:leicht
  • Streckenlänge:85,0 km
  • Dauer:22:30 h
  • Höhenmeter:1450 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:

Die Route des Oberpfälzer Jakobswegs führt vom Grenzübergang Tillyschanz zunächst nach Eslarn und über den Burgstall Wildstein zur Wallfahrtskirche St. Jakob bei Fuchsberg trifft man auf die ursprünglich romanische Chorturmkirche St. Jakob aus dem Jahr 1150. Nach der Querung der Schwarzach erreicht man das Charlottenhofer Weihergebiet sowie den Murner See. Einer weiteren Jakobskirche begegnet man am Schwandorfer Marktplatz. Die Wander- und Pilgerstation im sanierten Türmerhaus in Schwandorf bietet sonntags Informationen sowie Brotzeiten. Beim Etappenziel in Ensdorf erwartet den Wanderer die Klosterkiche St. Jakob, die von Dientzenhofer und Asam gestaltet wurde.

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf
Zuletzt geändert am 19.11.2019 01:45:28