Hotel "Alter Pfarrhof"

Nabburg

Historie

 

Seit Anfang des 15. Jahrhunderts gehörte der Pfarrhof zum 1403 erstmals urkundlich erwähnten Spitalbereich. Rund 300 Jahre später, im Jahr 1808, erwarb der damalige Nabburger Bürgermeister Johann Baptist Keil den Pfarrhof. Zwei Jahrzehnte darauf ging der Pfarrhof in den Besitz von Kordula Hiltl über, die umfassende Renovierungs- und Umbauarbeiten durchführen ließ, bevor sie das Gebäude 1835 an die Regierung des Regenkreises verkaufte, die es fortan bis 1866 als Pfarrhaus nutzte, Pfarrer und Kapläne wohnten dort.

1866, im Jahr des Deutsch-Österreichischen Krieges und der entscheidenden Schlacht bei Königgrätz, ging der Hof vom Staats- in den Pfarrbesitz über. Dort verblieb er mehr ein Jahrhundert lang, ehe er 1971 an die Firma Anton Schreiner Söhne verkauft wurde. Exakt 40 Jahre darauf erwarb der Nabburger Josef Gleixner den Pfarrhof, 2002 begannen die Umbauarbeiten, und im Juni 2003 wurde der heutige Alte Pfarrhof eröffnet.

Zimmer und Ausstattung

Der Alte Pfarrhof verfügt über acht Appartements, die in verschiedenen Stilrichtungen gehalten sind mit jeweils individuellem Charakter von mediterran bis modern. Die Zimmer spiegeln auch die einzigartige Tradition des Hauses wider. Vier der Appartements liegen im Obergeschoss, weitere vier im Dachgeschoss. Die Atmosphäre ist gemütlich-entspannend. Alle Zimmer bieten die Möglichkeiten digitaler Kommunikation.
Sehenswürdigkeiten

Das wunderschöne Oberpfälzer Seenland bietet den Gästen des Alten Pfarrhofs viele Möglichkeiten, um ihren Aufenthalt in vollen Zügen zu genießen: baden, angeln, Rad fahren, wandern, Ski fahren, reiten und vieles mehr.

In Nabburg selbst können Besucher die Geschichte der fast 1100-jährigen Stadt erleben - und das nicht nur während der sonntäglichen Stadtführungen: In der malerischen Altstadt, hoch über dem Wasser der Naab, finden sich die mittelalterlichen Wurzeln von Nabburg. Dort erleben Besucher beispielsweise das traditionelle Töpfer- und Zinngießerhandwerk oder den im Zweijahresturnus ausgerichteten "Mittelalterlichen Markt".

Kultur

Wer sich an Kultur erfreuen möchte, für den halten beispielsweise das Stadtmuseum, das Oberpfälzer Freilandmuseum Neusath-Perschen oder das Haus des bekannten Kunstmalers und Architekten Karl Schmidt samt Museum interessante Infromationen bereit.

Quelle: destination.one, zuletzt geändert am 22.07.2023

weniger anzeigenweiterlesen
Alter Pfarrhof, Gerichte

Öffnungszeiten

weniger anzeigenWeitere Öffnungszeiten anzeigen
Montag
geschlossen
Dienstag
geschlossen
Mittwoch
geschlossen
Donnerstag
geschlossen
Freitag
19:00 - 00:00 Uhr
Samstag
geschlossen
Sonntag
geschlossen

Weitere Informationen

Mo - Sa ab 16:00 Uhr, So 10:00 - 14:00 Uhr

Heute26.05.2024
geschlossen

Alles auf einen Blick

Kontakt Hotel "Alter Pfarrhof" Schmiedgasse 23
92507 Nabburg
09433 / 20270 kontakt@alter-pfarrhof.com www.alter-pfarrhof.com
Anreise Plane Deine Anreise mit dem PKW oder den öffentlichen Verkehrsmitteln

Unsere Empfehlungen

Entdecken

Unterkunft suchen

HeuteMorgenAm Wochenende
Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!
Alter der Kinder am Anreisetag

Was suchst du?

Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!

Suchvorschläge