Egerländer Fachwerkhaus in Mähring © Oberpfälzer Wald - Matthias Kunz

Egerländer Fachwerkhäuser

Mähring

Diese besonderen Fachwerkkonstuktionen wurden vermutlich von den gleichen Zimmerleuten, welche diesseits und jenseits der bayerisch-böhmischen Grenze  geschaffen. Schon seit jeher hatte die Tirschenreuther Grenzlandbevölkerung eine enge Beziehungen zum Egerland. Ein reger Grenzverkehr, was sich auch an der Gerichtsbarkeit ablesen lässt, die vom 16. bis ins 19. Jahrhundert herein alljährlich zwischen dem Stift  Waldsassen und der Stadt Eger (Cheb) pendelte.

Die besondere Charaktereigenschaft dieser Region zeichnet sich durch eine eigenartige, üppige Rautenmusterung im Fachwerk aus, die nur wenig Zwischenraum frei lässt. Der Unterbau des Egerländer Fachwerkhauses ist meist in Blockbauweise.

Quelle: destination.one, zuletzt geändert am 14.05.2024

weniger anzeigenweiterlesen

Audioguides

Audioguide Egerländer Fachwerk
Natur-Navi-Highlight
Egerländer Fachwerk in Mähring © Oberpfälzer Wald - Matthias Kunz
Egerländer Fachwerk © Oberpfälzer Wald - Matthias Kunz

Öffnungszeiten

weniger anzeigenWeitere Öffnungszeiten anzeigen
Montag
jederzeit frei zugänglich
Dienstag
jederzeit frei zugänglich
Mittwoch
jederzeit frei zugänglich
Donnerstag
jederzeit frei zugänglich
Freitag
jederzeit frei zugänglich
Samstag
jederzeit frei zugänglich
Sonntag
jederzeit frei zugänglich

Weitere Informationen

ganzjährig zu besichtigen

Heute29.05.2024
geöffnet

Alles auf einen Blick

Kontakt Gemeinde Mähring Großkonreuth 24
95695 Mähring
+49 9639 / 9140 - 10 poststelle@maehring.de www.maehring.de
Adresse Egerländer Fachwerkhäuser Marktstr.
95695 Mähring
+49 9639 / 9140 - 10 poststelle@maehring.de www.maehring.de
Anreise Plane Deine Anreise mit dem PKW oder den öffentlichen Verkehrsmitteln

Unsere Empfehlungen

Entdecken

Unterkunft suchen

HeuteMorgenAm Wochenende
Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!
Alter der Kinder am Anreisetag

Was suchst du?

Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!

Suchvorschläge