Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Egerländer Fachwerkhäuser

Denkmäler

Besichtigen Sie die Egerländer Fachwerkhäuser und ihr besonderer Baustil


Diese besonderen Fachwerkkonstuktionen wurden vermutlich von den gleichen Zimmerleute, die diesseits und jenseits der bayerisch-böhmischen Grenze  geschafen. Schon von jeher hatte die Tirschenreuther Grenzlandbevölkerung eine enge Beziehungen zum Egerland. Ein reger Grenzverkehr, was sich auch an der Gerichtsbarkeit ablesen lässt, die vom 16. bis ins 19. Jahrhundert herein alljährlich zwischen dem Stift  Waldsassen und der Stadt Eger (Cheb) pendelte.


Die besondere Charaktereigenschaften dieser Region zeichnet sich durch eine eigenartige, üppige Rautenmusterung im Fachwerk aus, die nur wenig Zwischenraum frei lässt.  Der Unterbau des Egerländer Fachwerkhauses ist meist in Blockbauweise.

Autor
Landkreis Tirschenreuth
Landkreis Tirschenreuth
Quelle
Zuletzt geändert am 13.09.2018 08:55:00

Öffnungszeiten


ganzjährig zu besichtigen


Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: