Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Burgruine Flossenbürg

Aussichtspunkt/-türme, Burgen, Ruinen und Schlösser

Die weihin sichtbare Burgruine Flossenbürg ist das Wahrzeichen des Naturparks Nördlicher Oberpfälzer Wald und sehr beliebtes Ausflugsziel über dem gleichnamigen Ort.


Flossenbürg ist eine der schönsten Burgruinen der Oberpfalz. Sie liegt auf einem 732 m hohen Granitfelsen mit weitem Blick ins Land. Unter Graf Berengar von Sulzbach wurde sie um 1100 errichtet und erlebte viele Besitzerwechsel, so befand sie sich auch im Besitz von Kaiser Friedrich Barbarossa. Im 30-jährigen Krieg wurde die ehemalige Hohenstaufenfeste zerstört und nicht wieder aufgebaut.



Herrliche Panoramarundsicht von der Aussichtsplattform des Burgturms, Burgmuseum im Ort. Gruppenführungen (kostenpflichtig) sind nach Anmeldung bei Herrn Richard Schedl (Tel. 09603/1398) möglich.



 



Sonstige Angebote: Alljährlich am letzten Sonntag im Juli Burgfest im Innenhof mit Auftritt der historischen Burgwehr.



 



Neu angelegter "Weg des Granits" rund um den Burgberg.



Einmalige zwiebelschalenartige Lagerung des Granits am Schloßberg mit Burgruine und "Weg des Granits"



 



Burgführungen: Richard Schedl, +49 9603 / 1398



Geologische Führungen: Larissa Seiler, +49 9603 / 531


Autor
Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab
Landkreis Neustadt a. d. Waldnaab
Quelle
Zuletzt geändert am 19.12.2013 11:02:00

Öffnungszeiten


Ganzjährlich zugänglich, außer bei winterlichen Verhältnissen


Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: