Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Bayern-Böhmen-Runde 1 - grenzüberschreitend

Grenzüberschreitendes Wandern
Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Stadlern
  • Schwierigkeitsgrad:leicht
  • Streckenlänge:12,6 km
  • Dauer:03:30 h
  • Höhenmeter:262 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:

Ab dem Wanderparkplatz folgt man der Markierung Nurtschweg durch die Heidelandschaft des Geotopes „Am Hochfels“ (gehört zu Bayerns 100 schönsten Geotopen). Der Weg führt bergauf zur Burgruine Reichenstein und weiter zum Böhmerwaldturm. Der Aufstieg mit 140 Stufen zur geschlossenen Aussichtskanzel wird mit einem herrlichen Rundblick belohnt.
Der 30 m hohe Böhmerwaldturm wurde 1983 errichtet. Hier befindet sich mit 898 Metern der höchste Punkt des Landkreises Schwandorf. Unterhalb des Turms verläut die europäische Hauptwasserscheide Donau/Adria.
Auf der Turmrückseite geht es nun etwa 300 m bergab bis zu einem breiteren Forstweg. Man biegt hier nach rechts ein und folgt bergab der Markierung BB1 bis zum Goldbrunnen.
Goldbrunnen: Quelle der „Bayerischen Schwarzach“. In früheren Jahrhunderten hat der glitzernde Sand der Quelle immer wieder Goldsucher angezogen. Es handelt sich hier aber leider nur um das Mineral Pyrit, wegen seines metallischen Glanzes auch Katzengold genannt.
Nach ca. 150 m überschreitet der BB1 nun die Landesgrenze nach Tschechien. Bergab, durch die Wälder des Bernsteinrückens, die besonders im Herbst ein herrliches Farbenspiel entfalten, führt die Wanderung entlang der europäischen Hauptwasserscheide Donau/Elbe ehe man auf die Forststraße von Rybnik/Waier nach Schwarzach trifft. Hier biegt man nach rechts ein in Richtung Schwarzach. Nach dem Grenzübertritt endet die Markierung BB1. Weiter geht es nun auf dem Karl-Krampol-Weg in Richtung Stadlern. In Stadlern bei der Wallfahrtskirche wechselt man auf die Markierung Nurtschweg, die über den Kalvarienberg zurück zum Ausgangspunkt führt.
Einstieg: Stadlern, Wanderparkplatz Am Hochfels (Ortsausgang Richtung Waldhäuser)
Streckenverlauf: Hochfels – ca. 1 km – Ruine Reichenstein – ca. 1,5 km – Böhmerwaldaussichtsturm – ca. 3 km – Goldbrunnen (ca. 150 m bis Grenzübertritt nach cz) – ca. 4 km – Grenzübergang Schwarzach – ca. 4 km – Stadlern Ausgangspunkt = ca. 13,5 km
Hinweis: Es wird Rucksackverpflegung empfohlen, da es keine Einkehrmöglichkeit entlang der Strecke gibt.
 

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Zuletzt geändert am 04.07.2018 14:18:22