Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Auenpark

Aussichtspunkt/-türme, Sehenswertes, Parks/Gärten, eBike Ladestation

Auenpark

Die Stadt Marktredwitz steckt voller grüner Oasen. Die beliebteste ist wohl der Auenpark, der im Jahr 2006, im Zuge der Grenzüberschreitenden Landesgartenschau Marktredwitz-Cheb/Eger, angelegt wurde. Seitdem wird der idyllisch gelegene Bürgerpark von Einheimischen wie Urlaubsgästen gleichermaßen genutzt. Ob ein leckeres Picknick mit Blick auf den Auensee oder ein gemütlicher Spaziergang vorbei an liebevoll bepflanzten Blumenbeeten – der sonnendurchflutete Park bietet unzählige Möglichkeiten für die ganze Familie. Kinder jeden Alters können sich an zwei Spielplätzen nach Herzenslust austoben. Zack’s Café-Bar lädt die Besucher zu einer gemütlichen Pause auf der Parkterrasse ein. Von der „Überschaubar“, der Aussichtsplattform auf dem Kesselhaus der ehemaligen Textilfabrik Benker, genießen die Besucher einen wunderbaren Blick über den Auensee bis ins benachbarte Naturfreibad „MAKbad“.  In den Sommermonaten ist der Auenpark Schauplatz zahlreicher Veranstaltungen und Feste.
Wen die Wanderlust packt, ist hier genau richtig. Am Auenpark beginnt der Prädikatswanderweg Goldsteig, der zu den Top Trails of Germany gehört und auf einer Länge von 650 km bis nach Passau führt. Der Goldsteig zählt zu den 15 schönsten Wanderwegen Deutschlands. Wer die Natur lieber auf dem Rad erkundet, sollte sich die wunderschöne Nordroute des Wallenstein-Radwanderwegs nicht entgehen lassen. Am Marktredwitzer Hausberg Kösseine beginnend führt die Strecke durch den Auenpark, passiert bei Schirnding die Grenze und endet in der tschechischen Nachbarstadt Cheb/Eger.

Autor
Quelle
Herr Martin Gramsch
Zuletzt geändert am 26.03.2021 13:07:00
Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: