Klosterstadt Waldsassen

Waldsassen

Geschichte

Um das Jahr 1133 gründete Markgraf Diepold III das Kloster, holte Zisterziensermönche nach Waldsassen und stattete es mit Besitztümern aus. Rasch gewann das Kloster an Bedeutung und erwarb große Verdienste um die Kolonisierung des Nordgaus, der bis nach Böhmen hineinreichte. Durch die Niederlassung von Tuchmachern ab 1614 begann der Aufbau einer bürgerlichen Siedlung innerhalb der Klostermauern. Das aus dem 15. Jahrhundert stammende Abteischloss ist der einzige mittelalterliche Bau Waldsassens. Das erste Kloster mit der romanischen Kirche wurde durch Kriegswirren baufällig. Einen Aufschwung für den Ort brachte die ab 1682, verbunden mit dem Neubau des Klosters und der Kirche, einsetzende Zuwanderung von Bauleuten und Künstlern.

Quelle: destination.one, zuletzt geändert am 14.05.2024

weniger anzeigenweiterlesen
Kloster Waldsassen
(c) www.bayern.by - Peter von Felbert
Stiftsbibliothek (c) www.bayern.by - Peter von Felbert
Oberpfälzer Wald, Thomas Kujat
Kappl bei Waldsassen
Johannisplatz
Oberpfälzer Wald, Thomas Kujat
Brunnen am Kloster Waldsassen
Tourist-Info Waldsassen, Johannes Zrenner
Kramerladen im Stiftlandmuseum
Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald, Stefan Gruber
Lebkuchenmanufaktur Rosner - zuschauen und probieren
Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald, Stefan Gruber
Radeln am Wondrebradweg
Florian Miedl, Florian Miedl
Konzertreihe in der Stiftsbasilika
Johannes Zrenner
Dirtpark am Skateplatz
Tourist-Info Waldsassen
Spass am Spielplatz
Tourist-Info Waldsassen
Im Klostergarten
Tourist-Info Waldsassen
Wandern an der Lourdes-Grotte
Tourist-Info Waldsassen
Im Biergarten
Kloster Waldsassen Innenhof

Öffnungszeiten

weniger anzeigenWeitere Öffnungszeiten anzeigen
Montag
jederzeit frei zugänglich
Dienstag
jederzeit frei zugänglich
Mittwoch
jederzeit frei zugänglich
Donnerstag
jederzeit frei zugänglich
Freitag
jederzeit frei zugänglich
Samstag
jederzeit frei zugänglich
Sonntag
jederzeit frei zugänglich

Weitere Informationen

Basilika und Kappl:
täglich

Stiftsbibliothek:
Palmsonntag bis Oktober:
Dienstag - Freitag 13 - 16 Uhr, Montag Ruhetag
Samstag/Sonntag 11 - 16 Uhr

November - Palmsonntag
Mittwoch - Sonntag 13 - 16 Uhr

Karfreitag und 09. - 25.12. geschlossen · letzter Einlass 15.30 Uhr

Heute26.05.2024
geöffnet

Alles auf einen Blick

Kontakt Tourist-Info Waldsassen Basilikaplatz 3
95652 Waldsassen
+49 9632 / 88-160 tourist-info@waldsassen.de www.waldsassen.de
Adresse Klosterstadt Waldsassen Basilikaplatz
95652 Waldsassen
+49 9632 / 88-160 tourist-info@waldsassen.de www.waldsassen.de
Anreise Plane Deine Anreise mit dem PKW oder den öffentlichen Verkehrsmitteln Mit dem Auto:
Von Süden über die A93, Ausfahrt Mitterteich Süd.
Von Westen über die A6 zur A93 Richtung Hof, Ausfahrt Mitterteich Süd.
Von Nordern über die A9 zum Autobahndreieck Bayerisches Vogtland, A72 zum Autobahndreieck Hochfranken, A93 Richtung Regensburg, Ausfahrt Mitterteich Süd.
Von Tschechien über die E48 zum Grenzübergang Eger (Cheb) / Waldsassen.
Mit der Bahn: Bahnhof Wiesau (15 km), von dort Linienbusse nach Waldsassen (Montag bis Samstag) oder Bahnhof Marktredwitz (25 km), von dort Anrufbus BAXI (Montag bis Sonntag).

Unsere Empfehlungen

Entdecken

Unterkunft suchen

HeuteMorgenAm Wochenende
Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!
Alter der Kinder am Anreisetag

Was suchst du?

Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!

Suchvorschläge