Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Graf-von-der-Schulenburg-Rundweg

Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Falkenberg
  • Schwierigkeitsgrad:sehr leicht
  • Streckenlänge:700 m
  • Dauer:00:15 h
  • Höhenmeter:32 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:

Der Graf-von-Schulenburg-Rundweg führt um die Burg Falkenberg entlang der Waldnaab. An der Treppe neben dem Rathaus am Marktplatz beginnt der Rundkurs. Von dort führt der Weg um den Burgfelsen, der aufgrund seiner Verwitterungsform einem Wollsack gleicht. Der Burgfelsen der revitalisierten Burg Falkenberg, die am Rande des Naturparks Steinwald liegt, gehört zu den schönsten Geotopen Bayerns und machte die Burg im Mittelalter mächtig und uneinnehmbar.

Wir laufen unter der Zugbrücke durch und folgen dem schmalen Pfad in den Wald hinein. Nachdem Treppen hinab zum Ufer der Waldnaab führen, geht es im Anschluss wieder bergauf zum Wackelstein, der übrigens tatsächlich wackelt! Hier weist Granit der Waldnaab den Weg. Überall zeigen sich die mächtigen Felsformationen und erlauben vom Felsen aus einen herrlichen Blick auf den Fluss und die umliegende Natur. Der Steig mündet in den Graf-Schulenburg-Weg. Über die Burgterrasse gelangen wir zurück zum Markplatz.

Der Rundweg wurde dem deutschen Diplomaten und Burgherr Friedrich-Werner von der Schulenburg (1875-1944) gewidmet, der ab 1936 für den Wiederaufbau der Ruine Falkenberg verantwortlich war. Parkmöglichkeiten befinden sich direkt am Marktplatz und am Burg Parkplatz. 

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismuszentrum Landkreis Tirschenreuth
Zuletzt geändert am 19.11.2019 00:08:08