Führung durch das Schaudepot

Sonntag, 14. April 2024
ab 14:30 Uhr
Nabburg

Dreschmaschinen, Leichenwägen, Strümpfe und Kochlöffel – 
Was das Freilandmuseum Oberpfalz sammelt.
„Von der Nähnadel bis hin zum Mähdrescher sammelt das Freilandmuseum Objekte, die früher in der ländlich-bäuerlichen Oberpfalz zum Leben oder Arbeiten verwendet wurden.“ erklärt die Leiterin der Sammlungen im Freilandmuseum Oberpfalz, Johanna Ullmann-Süß, begeistert.
Im Zentraldepot sind Rund 45.000 Objekte unter sehr guten Bedingungen für die Nachwelt aufbewahrt. Studenten, Restauratoren und Forscher sind eingeladen, sich mit diesen Gegenständen und ihrer Geschichte zu beschäftigen.
Frau Johanna Ullmann-Süß wird die Besucher durch das Schaudepot führen. Auf einer Fläche von 183 qm ist eine Auswahl an kulturgeschichtlichen Objekten aus der Zeit zwischen ca.1850 bis 1950 zu sehen. Schränke, Waschmaschinen, Musikinstrumente, Kinderspielsachen und viele weitere Objekte aus der Museumssammlung sind zu sehen.  Die Besucher erfahren, warum man ein Depot braucht und mit wie viel Aufwand die Aufbewahrung der Gegenstände verbunden ist.
Das Angebot ist im Eintrittspreis enthalten.
Eine Teilnahme ist nur nach Anmeldung möglich, da die Plätze begrenzt sind!

Quelle: destination.one, zuletzt geändert am 26.01.2024

weniger anzeigenweiterlesen

Veranstaltungstermine

14. April 2024 ab 14:30 Uhr
16. Juni 2024 ab 14:30 Uhr
29. September 2024 ab 14:30 Uhr
weniger anzeigenweitere Termine anzeigen
Besuchereingang Zentraldepot; E. Götz-267x200.jpg
Führung durch das Schaudepot
Veranstalter Freilandmuseum Oberpfalz Neusath 200
92507 Nabburg
+49 9433 / 24420 freilandmuseum@bezirk-oberpfalz.de www.freilandmuseum-oberpfalz.de
Anreise Plane Deine Anreise mit dem PKW oder den öffentlichen Verkehrsmitteln

Unsere Empfehlungen

Entdecken

Unterkunft suchen

HeuteMorgenAm Wochenende
Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!
Alter der Kinder am Anreisetag

Was suchst du?

Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!

Suchvorschläge