Wald und Täler


Einatmen. Ausatmen. Entspannen. Gönnen Sie sich eine Auszeit und genießen Sie das Waldbaden rund um den Naturpark Steinwald!
2-Tages-Tour

Einmal tief durchatmen, bitte – denn in der Erlebniswelt Wald und Täler ist die Luft genauso klar wie die verträumten Waldbäche! Ob im idyllischen Fichtelnaabtal, das sich um die Höhenzüge des Naturparks Steinwald schlängelt, in der weitläufigen Senke des Flüsschens Wondreb oder im wildromantischen Naturschutzgebiet Waldnaabtal: Wälder, Hügel und Wasser sorgen für ein echtes Oberpfälzer Natur-pur-Erlebnis.

Inhalte
Alle Inhalte auf den Merkzettel Alle Inhalte an das Routing senden Alle Inhalte drucken

Oberpfälzer Radl-Welt - Erlebniswelt Wald und Täler

Erbendorf

Erlebniswelt der Oberpfälzer Radl-Welt

Atmen Sie bitte ganz tief durch – hier in der Erlebniswelt Wald & Täler ist die Luft genauso klar wie die verträumten Waldbäche, die sich durch die Landschaft ziehen! Das idyllische Fichtelnaabtal verläuft malerisch entlang der Höhenzüge des Naturparks Steinwald.  Für ein echtes Oberpfälzer Natur-pur-Erlebnis sorgen das Flüsschen Wondreb, das sich durch eine weitläufige Senke schlängelt und das wildromantische Naturschutzgebiet Waldnaabtal mit seinen bizarren Felsformationen. Wälder, Hügel und Wasser, so abwechslungsreich zeigt sich diese Runde .

Höhepunkte entlang der Strecke:

Die 104 km lange Runde startet in Erbendorf. Der asphaltierte Weg verläuft bis nach Waldershof über den Steinwald- und den Fichtelnaab-Radweg, stets dabei im Blick, die Höhenzüge des Steinwalds. Auf der Mitte dieser Strecke lohnt sich ein Abstecher zur Erlebbaren Glasschleif mit Infostelle des GEOPARKs Bayern-Böhmen und des Naturparks Steinwald. Danach steigt die Strecke auf 620 m Höhe über den Pilgramsreuther Sattel an und biegt später in Waldershof mit Blick auf das Schloss ein. Über Pechbrunn führt der Weg zum Freizeithugl Großbüchlberg. Die Anstiege werden mit imposanten Ausblicken belohnt. Der Besuch des Waldbesinnungspfads "Resl von Konnersreuth" ist ein "Muss" auf dem Weg nach Konnersreuth. Danach folgen kulturelle Highlights wie die Kappl und die Klosterstadt Waldsassen. Zwischen Waldsassen im Norden der Runde und dem Waldnaabtal im Süden liegen dann immer wieder längere, relativ ebene Strecken. Über Falkenberg, das mit seiner imposanten Burg heraussticht, wird der Eingang zum einzigartigen Naturschutzgebiet Waldnaabtal erreicht, das geprägt ist durch hoch aufragende Felsengebilde und eine außergewöhnliche Flora und Fauna.

Oberflächenbeschaffenheit: Asphalt, Feld- und Waldwege, wenig befahrene Nebenstraßen

Bahnanschluss: Reuth bei Erbendorf, Waldershof, Marktredwitz, Wiesau


  • Mittel
  • 104 km
  • 1186 hm
  • 422 m
  • 638 m


Erlebbare Glasschleif

Pullenreuth

Die Ausstellung widmet sich der Glasschleifgeschichte der Oberpfalz.

Die durch die Gesellschaft Steinwaldia Pullenreuth e.V. wieder zum Leben erweckte Glasschleif beherbergt heute neben der Ausstellung auch ein Infozentrum des Bayerisch-Böhmischen Geoparks und des Naturparks Steinwald.  In den Sommermonaten ist die Glasschleif am Wochenende bewirtschaftet.

Museen/SammlungenKulturzentrumNaturpark-InfostelleFührungen


Waldbesinnungspfad "Resl von Konnersreuth"

Konnersreuth

Schöne Erlebnisse und viel Besinnlichkeit in unseren wunderbaren Wäldern im Stiftland!

Die Bayerischen Staatsforsten - Forstbetrieb Waldsassen laden Sie herzlich zu einem ganz besonderen Spaziergang im Grünen ein. Lassen Sie sich auf dem Waldbesinnungspfad inspirieren und genießen Sie die einmaligen Eindrücke inmitten der Natur. An den Stationen zur Besinnlichkeit dürfen Sie in sich gehen, die Ruhe des Waldes genießen und stimmungsvolle Momente erleben. Rund um das Leben und Wirken der stigmatisierten "Resl von Konnersreuth" ist durch die Zusammenarbeit von Forstbetrieb, Marktgemeinde, der katholischen Pfarrei St. Laurentius Konnersreuth und der Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen ein inspirierender Rundweg entstanden, der zum "Waldbaden" und In-Sich-Kehren einlädt. Zusätzlich gibt es noch verschiedene Infopunkte über unsere Region, den Wald und die Menschen. Der gesamte Rundweg hat eine Länge von ca. 3,0 km, kann durch Abzweigungen aber auch auf 2,1 km bzw. 2,7 km abgekürzt werden.

Aussichtspunkt/-türmeInfopunktPavillonThemenwegeSehenswertes


Walderlebnispfad am Glasberg

Waldsassen

Erlebnispfad für Jung und Alt mitten durch den Wald.

Der Walderlebnispfad beginnt beim Parkplatz des ASV-Sportvereins am Ortsausgang Waldsassen in Richtung Kappl. Im Verlauf des 2,6 bzw. 3,6 km langen Pfades sind 23 Stationen angelegt. Zwischen den Stationen befinden sich Lehrtafeln, Baumaltersschilder und Rateklapptafeln. Der Barfusspfad ladt beispielsweise dazu ein, mit geschlossenen Augen verschiedene Materialien am Waldboden "hautnah" zu fühlen. Lernen Sie mit einfachen Mitteln die Höhe eines Baumes zu bestimmen. Erleben Sie die Klangeigenschaften des Holzes mit dem Baumtelefon und bei Naturklängen oder erholen Sie sich bei der "Gollinger Hütte" mit dem Waldspielplatz und genießen Sie den herrlichen Basilikablick.

FitnessNaturerlebnispfad


Erlebniswelt Waldnaabaue

Mitterteich

Der Pfad wurde von den Bayerischen Staatsforsten - Forstbetrieb Waldsassen errichtet.

2019 wurde der neue Walderlebnispfad am Sterzer Rundweg fertiggestellt. Die "Erlebniswelt Waldnaabaue" ist ein gelungener Einblick in die Waldwirtschaft und die Geschehnisse im Wald. Auf kleine und große Wanderer oder Radler warten zwölf verschiedene Stationen: Fußfühlpfad, Pilze und Höhlen, Family-Bikeparcours, Moosweiher, Kletterparcours, Fitness-Treffpunkt usw. Kunstvoll mit der Motorsäge gefertigte Holzfiguren sind die tierischen Begleiter auf dem Rundweg.

KinderspielplätzeThemenwege


Naturschutzgebiet Waldnaabtal

Falkenberg

Inmitten des Oberpfälzer Waldes, des Burgenlandes Bayerns, liegt das Naturschutzgebiet, Waldnaabtal.

Das ca. 180 ha große Naturschutzgebiet zwischen Falkenberg und Windischeschenbach bietet ganzjährig Naturerlebnispur. An den Hängen des 12 km langen Canyons türmen sich bis zu 50 m hohe Granitfelsen auf. Sie finden am Fluss markierte Rad- und Wanderwege und die bewirtschaftete Blockhütte (Mo Ruhetag) mit großem Biergarten. Die Wanderpfade entlang der Waldnaab und ihrer Seitentäler bieten Erholung in abwechslungsreicher Natur. Der Uferpfad zwischen der Blockhütte und Neuhaus ist ein echter Abenteuerspielplatz für Kinder und Junggebliebene. Hinweistafeln erzählen von Sagen und längst verschwundenen Burgen. Einstiegspunkte: Hammermühle bei Falkenberg · Jugendherberge Tannenlohe Ödwalpersreuth (Parkplatz am Waldrand oberhalb der Blockhütte) Johannisthal bei Windischeschenbach

NaturerlebnispfadNaturschutzgebietGeotopFührungenThemenwege


Walderlebnisweg Schweinmühle

Windischeschenbach

Glücksschwein "Natur erleben mit allen Sinnen"

"Natur erleben mit allen Sinnen" - Unter diesem Motto steht der Walderlebnisweg Schweinmühle mit seinen neun interessanten und abwechslungsreichen Stationen, wie z. B. einer Aussichtskanzel mit herrlichem Rundblick, einem Waldklassenzimmer und einem Wildgehege. Er führt als Rundweg vom Ferienhof und Campingplatz Schweinmühle zunächst entlang des Mühlkanals und dann durch den Wald zurück zum Anwesen. Hier wird den Wanderern der bewusste und verantwortungsvolle Umgang mit der Natur und ihren Ressourchen näher gebracht. Auf Wunsch und nach Voranmeldungen sind auch Führungen möglich.

ErlebnisangebotSehenswertesNaturerlebnispfadNaturerlebnisPavillonTier-FreigeländeFührungen


Erlebniswelten an Handy senden: