Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Zur Pfudermühle und nach Hatzenreuth - Nr. 6

Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Waldsassen
  • Schwierigkeitsgrad:sehr leicht
  • Streckenlänge:17,3 km
  • Dauer:05:05 h
  • Höhenmeter:270 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:

Bitte beachten: Entlang der Strecke keine Einkehrmöglichkeit vorhanden!Vom Festplatz Waldsassen aus rechts in die Pfaffenreuther Straße gehen. Nach ca. 100 m links in den Egnermühlweg einbiegen. Dort beginnt der Nurtschweg (gelb/rot/gelb). An der Egnermühle (Kollermühle) vorbei auf Waldwegen zur mit viel Liebe renovierten Forstkapelle, die zur Rast und Besinnung einlädt. Dann nach links weiter durch den Hochwald bergab zur Pfudermühle.Am Waldrand links abbiegend gehen wir an der Pfudermühle vorbei, nochmals links und durch offene Flur weiter zum Waldrand. Beim Stromhäuschen biegen wir rechts ab, marschieren der Markierung folgend den Forstweg bergan bis zu einer kleinen hölzernen Waldkapelle. Hier erreichen wir wieder offenes Gelände, überqueren die Staatsstraße Waldsassen-Neualbenreuth und wandern über die Ortszufahrt zum Dort Hatzenreuth.Dahinter erkennen wir den Kaiswerwald. Rechts sehen wir den ersten Berg des Böhmerwaldes, den 992 m hohen Tillenberg (geographischer Mittelpunkt Europas, Schiefergebirge). Links erkennen wir die Höhenzüge des Elstergebirges mit dem Kappellenberg in Sachsen. In der Ortsmitte biegen wir links ab.  Am Ortsende rechts abbiegen und einem Feldweg zum Grenzübergang Mammersreuth/Altkinsberg folgen (Grenzübergang nur für Radfahrer und Fußgänger).Vor uns sehen wir jenseits der Grenze die Ortschaft Altkinsberg mit dem Hungerturm und die nach Loreto führende alte Allee. Dem Verlauf der bayerisch/böhmischen Grenze folgend erreichen wir entlang des Obstlehrpfades, beim Bushäuschen, die Ortschaft Mammersreuth. Die Kreisstraße überquern und weiter auf der Ortsstraße leicht bergan gehen wir zum Sammelhof. Auf der Höhe des Kriegerdenkmals links abbiegen zum Waldgebiet Pfaffenwinkel. Dem Fortsweg der Beschilderung folgen. Nach ca. 1 km rechts abbiegen und der ausgeschilderten Waldstrecke folgen. Am Waldrand rechts abbiegen, weiter bis zur Straße nach Waldsassen.

Kontakt:

Tourist-Info Waldsassen 
Basilikaplatz 3 95652
WaldsassenTel. +49 9632 / 8 81 60 
www.waldsassen.de
tourist-info@waldsassen.de

 

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismuszentrum Landkreis Tirschenreuth
Zuletzt geändert am 03.08.2019 01:13:13