Karte öffnen
Ich suche:
Gastgeber

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Wo die Arnika blüht

Oase der Artenvielfalt am Goldsteig

ab 90,00 € p. P.Anfragen

So liegt im Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald Tännesberg, die 1. Biodiversitätsgemeinde Deutschlands.

Sie ist ein Teil der Bayerischen Biodiversitätstrategie, mit der die weltweite Konvention zum Erhalt der Artenvielfalt umgesetzt wird. In dem Modellprojekt sind viele kleine Artenparadiese entstanden, in denen sich Arnika, Rebhuhn, Schwarzstorch und viele andere bedrohte Tier- und Pflanzenarten finden. Mit dem Oberpfälzer Rotvieh wurde eine ehemals heimische, aber fast ausgestorbene alte Rinderrasse wieder etabliert. Aus alten Getreidesorten wird das Rebhuhnzoigl - eine traditionelle Biersorte - gebraut, es werden Emmer-Spezialitäten gebacken und alte bunte Kartoffelsorten angebaut. Das ist das Besondere an Tännesberg. Produkte traditioneller, naturnaher Nutzungsformen als Botschafter für den Erhalt der Artenvielfalt. Bei uns geht es nicht nur um die Natur als schöne Kulisse. Viele engagierte Partner und Helfer arbeiten für Artenschutz und genetische Vielfalt. Besuchen Sie uns. Wir führen Sie gerne durch unsere Natur.Vielfalt!

 

Ein Spaziergang durch das Kainzbachtal. Ein ehemaliger Fichtenforst ist wieder ein Naturparadies geworden. Mit Arnika, Orchideen und v.a. seltenen Tier- und Pflanzenarten. Wir führen Sie durch ein Kleinod der Artenvielfalt.

 

Freuen Sie sich auf:

  • 2 Übernachtungen mit Frühstück im DZ
  • 2 Abendessen mit Tännesberger Naturschutzprodukten + 2 Getränke

 

Buchbar:

April bis Oktober

Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: