Karte öffnen
Ich suche:
Winter am Murner See, © Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Pressather Tannenland

selbst sägen erlaubt

Gerhard Hösl aus Parkstein sorgt für Weihnachtsstimmung! Tannen in Hülle und Fülle werden für das Weihnachtsfest bereitgestellt.

Was wäre Weihnachten ohne einen wunderschönen Weihnachtsbaum? Unvorstellbar! Im Pressather Tannenland finden Sie eine riesige Auswahl an verschiedenen Tannenarten in allen Größen. Ein tolles Erlebnis für die ganze Familie ist es, durch den Winterwald zu streifen, den eigenen Weihnachtsbaum gemeinsam auszuwählen und ihn dann selbst zu schlagen. Sägen sind übrigens in ausreichender Zahl vorhanden! Selbstverständlich stehen aber auch genügend frisch geerntete Tannen zum Aussuchen bereit.

Das „Christbaumschlagen“ wird auch als Event für Firmen und Vereine angeboten - in adventlicher Atmosphäre mit Lagerfeuer und Glühwein, etc.

Schon als Student der Forstwissenschaft interessierte sich Gerhard Hösl für die rund 40 Tannenarten, die es weltweit gibt. Im eigenen Wald baut er seit fast 25 Jahren verschiedene Tannenarten an. Neben den Tannenbäumen gibt ́s übrigens auch die richtigen Tipps, damit die Christbäume lange frisch bleiben!

Öffnungszeiten:

  • Verkaufsstand I: Unmittelbar an der B299 und dem Radweg zwischen Pressath und Grafenwöhr; Öffnungszeiten: Start ab 20. Nov.: Freitag und Samstag: 09:00 – 17:00 Uhr, Montag bis Donnerstag: 12:00 – 17:00 Uhr und Sonntag: 13:30 – 17:00 Uhr
  • Verkaufsstand II: Neustadt am Kulm; An den Samstagen des 2. und 3. Adventswochenendes können die Bäume von 09:00 – 16:00 Uhr selbst geschlagen werden. Vorreservierung in der Kultur ab 1. Okt. möglich
  • Weitere Verkaufsplätze in Weiden und Altenstadt
Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: