Karte öffnen
Ich suche:
Fischhofpark, © Oberpfälzer Wald, Landkreis Tirschenreuth

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Püchersreuth

Gemeinde im Landkreis Neustadt a.d. Waldnaab

Püchersreuth und Wurz sind vor allem bekannt durch die klassischen "Wurzer Sommerkonzerte" und das Islandpferde-Gestüt Lipperthof.

Die rund 1700 Einwohner zählende Gemeinde liegt ca. 5 km nordöstlich der Kreisstadt Neustadt a. d. Waldnaab im Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald.

Bekannt sind die Wurzer Sommerkonzerte und das Islandpferdegestüt Lipperthof in Wurz, die Straußenfarm in Kotzenbach, die barocke Wallfahrtkirche St. Quirin und der Skulpturenweg in Ilsenbach mit dem Landgut Federkiel in Rotzendorf.
 

Freizeitgestaltung

Für Wanderer bietet die Gemeinde markierte Wanderwege wie den Ilsenbacher Rundwanderweg. Die idyllisch gelegene barocke Wallfahrtskirche St. Quirin mit den wunderschönen Akanthusaltären ist ein wahres Kleinod für Kunstliebhaber. Das  Islandpferde-Gestüt im Ortsteil Wurz hat die Gemeinde zum Mekka der Islandpferde-Reiterei werden lassen.
 

Kulturelles

Klassik auf dem Lande erleben! Seit 1988 finden von Ende Juli bis Anfang September im historischen Muttone-Pfarrhof in Wurz die Wurzer Sommerkonzerte statt. Jedes Jahr präsentieren bekannte internationale Musikensembles Werke namhafter Komponisten.
 

Tipps für Ihren Urlaub in Püchersreuth

Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: