Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Pfarrkirche St. Martin

Kirchen

Besichtigen Sie die Pfarrkirche St. Martin in Pullenreuth, die urkundlich erstmals im 11. Jahrhundert erwähnt wird.

Der Vorgängerbau der Pfarrkirche St. Martin wurde 1433 durch die Hussiten zerstört. Nachdem der Ort 1687 selbständige kath. Pfarrei wurde, erfolgt 1751 ein barocker Kirchenneubau. Es handelt sich um einen Saalbau mit eingezogenem, dreiseitig geschlossenem Chor. Das Langhaus hat ein Tonnengewölbe mit Stichkappen. Die Kirche enthält eine reiche Rocaille-Stukkierung. Der Hochaltar hat einen freistehenden viersäuligen Baldachinaufbau. Der nördliche Seitenaltar ist neubarock mit einer spätgotischen Mondsichelmadonna. Der Vierzehnnothelferaltar und die Kanzel stammen aus der Zeit kurz nach 1700.

Autor
Landkreis Tirschenreuth
Landkreis Tirschenreuth
Quelle
Pfarrer Josef Waleszczuk
Zuletzt geändert am 02.01.2014 13:58:00

Öffnungszeiten


auf Anfrage


Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: