Karte öffnen
Ich suche:
Blick vom Havran - Panorama über das Grüne Dach Europas, © Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald / Thomas Kujat

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Opernfestival Oberpfalz

Hochkultur am Schönberg

Auf der Naturbühne Schönberg gastiert von 1.-3.7.2022 das Opernfestival Oberpfalz. Professionelle Künstler:innen bringen mit einer modernen Neufassung von "La Traviata Remixed" Hochkultur in den ländlichen Raum.

Für Fans klassischer Musik bietet die Stadt Grafenwöhr ein Highlight auf der Naturbühne Schönberg. Von 1.-3. Juli gastiert das Opernfestival Oberpfalz mit „La Traviata remixed“ in Grafenwöhr und präsentiert Oper mal ganz anders. Die italienische Opernvorlage von Giuseppe Verdi über das Schicksal einer todkranken Kurtisane wird in einer gekürzten, modernen Fassung von rund 90 Minuten aufgeführt. Weiter sieht das Festivalkonzept vor, Oper für alle, nicht zuletzt auch „Opern-Neulinge“ greifbar zu machen und aus der sonst manchmal steif anmutenden Atmosphäre zu entbinden.

Die noch junge Institution Opernfestival Oberpfalz setzt sich überwiegend zusammen aus professionellen Künstler:innen und Mitwirkenden aus der ganzen Oberpfalz und hat sich zum Ziel gesetzt im ländlichen Raum Hochkultur für die Bevölkerung auf die Bühne zu bringen. Als Kulisse dienen deshalb ungewöhnliche Spielstätten, wie im Fall von Grafenwöhr die alte Naturbühne, die vor gut hundert Jahren aus einem alten Steinbruch entstand. 

 

Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: