Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Neuenschwand

Kirchen

Der Ortsteil Neuenschwand liegt ca. 5 km von Bodenwöhr entfernt.


Die Ortschaft dürfte im 9. Jahrhundert  entstanden sein. „Schwand“ findet man erstmals erwähnt um das Jahr 1010 in einer Urkunde des Reichsstiftes Emmeram in Regensburg. Das Kloster St. Emmeram erhielt Zehent und Zins vom Dorf „suuant“ (=Schwand, abgeleitet von „schwenden“, d.h. mit Feuer roden). Die Unterscheidung Alten- und Neuenschwand taucht erstmals in der Mitte des 15. Jahrhunderts auf. Neuenschwand war bis 1921 Sitz der politischen Gemeinde, zu der auch der Ort Bodenwöhr gehörte.



1921 ging die Bezeichnung „Gemeinde Neuenschwand“ in „Gemeinde Bodenwöhr“ über, aber deshalb haben die „Schwandner“ weder ihr Selbstbewusstsein noch ihren Charme verloren. Reges Vereinsleben und eine starke Dorfgemeinschaft kennzeichnen den westlichen Gemeindeteil von Bodenwöhr an der B 85.


Autor
Tourist-Info Bodenwöhr Sandra Löhnert
Tourist-Info Bodenwöhr Sandra Löhnert

Öffnungszeiten


/


Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: