Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Kapelle Sankt Maria Magdalena Einsiedel

Kirchen

Malerisch mitten im Wald befindet sich die Kapelle Sankt Maria Magdalena Einsiedel.

Die Kapelle Sankt Maria Magdalena Einsiedel ist ein beeindruckendes Beispiel, wie ein Bauwerk inmitten der Natur, dieser trotzen und Jahrhunderte überleben kann.

Die Kapelle war Mittelpunkt einer religiösen Gemeinschaft, der Begharden. Diese lebten in dem Waldgebiet und widmeten sich der Armen, Kranken. Nach Auflösung der Gemeinschaft durch das Konzil sollten sie nach Reichenbach umsiedeln. Durch ihre Beliebtheit erhielten sie viele Schenkungen, sodass Sie um 1311 eine hölzerne Kapelle erbauten und diese der Büßerin Maria Magdalena widmeten. Es entwickelte sich ein Wallfahrtsort mit einer festen Kirche, die aber in der Reformationszeit zusehens verfiel. Erst im 19. Jahrhundert wurde die Kapelle, allerdings ohne Altarraum, restauriert, eine erneute Restaurierung erfolgt 2009 durch die Pfarrei Nittenau. Seitdem ist sie ein idyllischer Ort der Besinnung mitten im Wald.

Quelle
Zuletzt geändert am 13.09.2018 15:34:00
Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: