Igor Kvashevich - Wunderwelt Akkordeon

Samstag, 11. Mai 2024
ab 19:00 Uhr
Nabburg

Großmeister Igor Kvashevich, der als ein "Paganini des Akkordeons" gilt, kommt erstmals für ein Solokonzert in die Spitalkirche. Neben klassischen Werken, wie Mozarts "Rondo alla Turca", berühmten Walzern von Frédéric Chopin und Dmitri Schostakowitsch, Paganinis „Perpetuum Mobile“ oder Tschaikowskys Kinderalbum, hat Kvashevich auch Volksmelodien im Rhythmus von Walzer, Tango, Polka, Marsch, Foxtrott, aber auch populärer Musik wie etwa den "Böhmischen Traum" im Repertoire. Igor Kvashevich wurde 1979 in Belarus geboren. Nach seinem Studium an der Staatlichen Musikakademie in Minsk sowie an der Hochschule für Musik und Theater München, war er Solist an der staatlichen Philharmonie in Minsk und gewann zahlreiche internationale Wettbewerbe. Seine unzähligen Reisen im In- und Ausland sowie den damit verbundenen Konzertauftritten mit weltweit bekannten Größen wie z.B. dem berühmten französischen Jazzmusiker und Komponisten Richard Galliano, prägten seine künstlerische Entwicklung und entfalten bis heute ihre nachhaltige Wirkung in seiner überzeugenden Bühnenpräsenz.

Quelle: destination.one, zuletzt geändert am 28.03.2024

weniger anzeigenweiterlesen
Akkordeon.jpg
Igor Kvashevich - Wunderwelt Akkordeon
Veranstalter Stadt Nabburg Oberer Markt 16
92507 Nabburg
09433 1826 touristik@nabburg.de www.nabburg.de
Veranstaltungsort Spitalkirche St. Marien Obertor 4A
92507 Nabburg
+49 9433 18-0 poststelle@vg-nabburg.de www.vg-nabburg.de
Anreise Plane Deine Anreise mit dem PKW oder den öffentlichen Verkehrsmitteln

Unsere Empfehlungen

Entdecken

Unterkunft suchen

HeuteMorgenAm Wochenende
Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!
Alter der Kinder am Anreisetag

Was suchst du?

Bitte geben Sie einen gültigen Wert ein!

Suchvorschläge