Karte öffnen
Ich suche:
Waldnaabtal, © Oberpfälzer Wald, Landkreis Tirschenreuth

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Höhepunkte am Nurtschweg

Sehenswertes und Interessantes längs des Wegs

Der Nurtschweg wartet vom Start bis zum Ziel mit einer bunten Palette an kulturellen und landschaftlichen Einmaligkeiten, idyllischen Winkeln, schönen Ausblicken und besuchenswerten Orten auf

Der als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland zertifizierte Nurtschweg ist Teil des Europawanderwegs E6 und hat vom Start weg eine breite Palette an kulturell und landschaftlich bedeutenden oder entdeckenswerten Besonderheiten zu bieten:   

  • die einmalige barocke Dreifaltigkeitskirche Kappl als Startpunkt
  • die Klosterstadt Waldsassen mit der barocken Stiftsbasilika und dem bekannten Bibliothekssaal der Klosterbibliothek
  • das Sibyllenbad mit Wellnesslandschaft und Badetempel bei Neualbenreuth mit seiner Egerländer Fachwerkarchitektur
  • der kleine Wasserfall bei Altmugl
  • das Knopfstädtchen Bärnau mit Deutschem Knopfmuseum und Mittelalter-Geschichtspark
  • das Ganzjahres-Freizeitgebiet Silberhütte mit OWV-Schutzhaus am Fuß des 901 m hohen Entenbühl (im Winter schneesicheres Langlaufzentrum mit Winterwanderwegen)
  • vom Wanderübergang Kreuzstein die Alternativspange hinüber ins Böhmische zum Panorama-Aussichtsturm auf dem 894 m hohen Havran (Gr. Rabenberg) und zurück zum Nurtschweg am Schellenberg
  • die Burgruine Schellenberg auf markanten Granitfelsen mit Aussichtsplattform* und Rastplatz, eindrucksvolle Felsformationen wie der Brotfelsen
  • die funktionstüchtige Alte Mühle Gehenhammer mit Wasserrad und Brotzeitstube/-terrasse
  • der Grenzmarkt Waidhaus mit großflächiger Freizeitanlage und Badesee, dazu zahlreichen Einkehrmöglichkeiten
  • das Renaturierungsgebiet Pfrentschweiher, einst Deutschlands größter Stausee (über die Spange auf dem Glasschleifererweg angebunden)
  • das Wallfahrtskirchlein St. Ulrich auf dem Ulrichsberg bei Burkhardsrieth
  • im Grenzmarkt Eslarn das neue Biererlebnis Kommunbrauhaus mit Rastplatz, Zoiglstube (Öffnung beachten), Badesee und Kurpark
  • der idyllische Wildpark am Fuß des Stückbergs, Erlebnis für Familien
  • das verlassene Dorf Bügellohe mit Dokumentationsgebäude bei Frierichshäng
  • der Böhmerwaldaussichtsturm beim Weingartenfels (898 m)  und die Ruine Reichenstein
  • der Hochfels, Naturdenkmal und Geotop mit reizvoller Heidevegetation
  • der Freizeit- und Badesee Perlsee bei Waldmünchen
  • die Trenckstadt Waldmünchen als Zielort

*zur Zeit nicht begehbar

Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: