Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Schönbuchenweg

Wandern auf Goldsteig-Pfaden
Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Neunburg vorm Wald
  • Schwierigkeitsgrad:leicht
  • Streckenlänge:18,6 km
  • Dauer:05:35 h
  • Höhenmeter:335 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:

Der malerische Schönbuchenweg im Oberpfälzer Wald beginnt und endet in der ehemaligen Pfalzgrafenstadt Neunburg vorm Wald an der Schwarzachtalhalle. 

Der Qualitätswanderweg Goldsteig - einer der zehn besten Wanderwege Deutschlands - begleitet den Schönbuchenweg entlang des natürlichen Flusslaufes der Schwarzach. Besonders das geheimnisvolle Murnthal begeistert den Wanderer. Nahe dem nördlichsten Punkt der Schwarzach geht die Tour zum Wallfahrtskirchlein Schönbuchen bei Dautersdorf.

Ein Picknick mit regionaltypischen Köstlichkeiten im Grünen lässt sich vor der Kirche wunderbar genießen. Im Inneren des Kirchleins befinden sich beeindruckende Votivbilder und bunte Hinterglasmalereien. Weiter folgt der Schönbuchenweg einem Kreuzweg und führt dann in ein herrliches Waldgebiet zur Rastkapelle Warberg.

Wer einen Abstecher zum Burgstall Warberg unternimmt, wird belohnt: Der Blick über das Waldmeer und die Überreste der früheren Burganlage mit einem noch erhaltenen Brunnen entschädigen den Aufstieg.

Beim Wandern in Richtung Mitteraschau kommt das Rauschen der Ascha immer näher. Sogar der Eisvogel fühlt sich in dieser Region wohl. 

Picknick-Service: Pausieren Sie mitten in der Natur. Mit viel Liebe und Geschick bereitet der Hauswirtschaftliche Fachservice Picknick-Körbe ganz nach Ihrem Geschmack vor. Geräuchertes, frischer Apfelsaft oder ein Weißwurstsalat – es gibt nahezu nichts, was nicht in den Picknickkorb passt. Die Picknick-Tour ist für Gruppen ab 6 Personen geeignet. Infos: Tel. 09433/202068.

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Zuletzt geändert am 03.08.2019 01:13:11