Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Schönbrunnenweg

Von Weiding nach Hannesried
Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Weiding
  • Schwierigkeitsgrad:leicht
  • Streckenlänge:6,6 km
  • Dauer:01:30 h
  • Höhenmeter:109 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:


Der Wanderweg „Zum Schönbrunnen“ führt von Weiding zur sehr idyllisch, mitten im Wald gelegenen, Schönbrunnen-Kapelle“ und verbindet Weiding mit dem in der Gemeinde Tiefenbach liegenden Nachbarort Hannesried. In der 1746 errichteten Kapelle an den östlichen Ausläufern des Frauensteinrückens entspringt die Quelle des „Schönen Brunnen“.



Die Wanderung führt von der Weidinger Ortsmitte über die Hannesrieder- und Bergstraße zum Waldbeginn am Hochbehälter. Hier lohnt es sich den Panoramablick auf die Ortschaft mit Drechselberg, Stadlern, Reichenstein und Böhmerwald im Hintergrund zu genießen. Der Weg folgt dem linken Forstweg bis zur Weggabelung in Nähe des Dümmelstein, einer mächtigen Felsformation etwa 100 m abseits im Wald versteckt. Richtung Schönbrunnen geht es nun nach links, zuerst weiter auf einem ausgebauten Forstweg, dann aber zweigt er rechts ab, hinunter in die vom Markbrunnen-Bächlein durchflossene Waldsenke der „Geiß-Lohe“. Bald bessern sich die Wegverhältnisse wieder und der Forstweg führt nach links in Richtung Schönbrunner Kapelle. Eine Tafel an der Kapelle informiert über die Entstehungslegende. Ab der Kapelle sind entlang des weiteren Weges Richtung Hannesried Rosenkranzstationen errichtet, gestaltet vom Schönseer Bildhauer Flöttl. Bei der 1. Station lädt ein Rastplatz zum Verweilen ein. Nach einem scharfen Rechtsknick geht der Weg schließlich über in eine geteerte Straße auf der bald der Weiler Drath und Hannesried erreicht sind.



Für Schönbrunnen Besucher, die nicht so gut zu Fuß sind, bietet sich an, von Weiding über Kagern (am Waldende Panoramablick Bayerischer Wald!) bis Hannesried zu fahren. Hier am Ortsende rechts zum Ortsteil Drath abbiegen. Vom Waldrand aus ist der ca. 2 km lange Forstweg bis zur Kapelle auch bei schlechterem Wetter in ca. ½ Std. gut zu Fuß zu erreichen.



Einstiegsmöglichkeiten: Weiding Ortsmitte, Hannesriederstraße, Bergstraße Wasserreserve; Hannesried-Drath



Streckenführung: Weiding – 3,5 km – Schönbrunnen Kapelle – 2 km – Hannesried-Drath – 0,5 km - Hannesried = ca. 6 km



Markierung: Nr. 67



 

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Zuletzt geändert am 06.12.2018 14:49:13