Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Malerwinkelweg

Aussicht wie gemalt
Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Burglengenfeld
  • Schwierigkeitsgrad:leicht
  • Streckenlänge:9,5 km
  • Dauer:02:45 h
  • Höhenmeter:139 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:

Der Malerwinkelweg führt von der ehemaligen Residenzstadt Burglengenfeld aus am romantischen Naabufer entlang. So dicht am Fluss gibt es so einiges zu beobachten: Enten und Schwäne, die stolz ihre Runden ziehen, Angler, die auf den großen Fang warten oder Bootswanderer, die gemütlich vor sich hin paddeln. Für eine Erfrischung ist das Naturbad Saltendorf mit Sandstrand ideal. Bei Premberg wechseln Sie das Naabufer. Das schmucke Örtchen wurde bereits vor 1200 Jahren besiedelt. Ein Blick in die Martinskirche lohnt sich! Dann geht´s hoch hinaus. Über einen Hohlweg, der im Mittelalter eine wichtige Handelsstraße in die nördliche Oberpfalz war, erreicht man den Vogelherd. Ein herrlicher Blick auf Saltendorf mit dem Naturbad, Burglengenfeld mit der Burg und die Naab wird frei. Eine Besonderheit dieses Gebietes ist der Magerrasen, der ein Standort seltener Gräser und Blumen wie Silberdistel, Steinnelke, Ehrenpreis, Wolfsmilch und Küchenschelle ist. Weiter geht die Tour auf einem schmalen Pfad zwischen Buchen und Fichten vorbei am Malerwinkel zur Köblitzplatte und wieder nach Burglengenfeld. 

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismuszentrum Landkreis Schwandorf
Zuletzt geändert am 19.11.2019 00:24:08