Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Egergraben-Radweg

Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Waldsassen
  • Schwierigkeitsgrad:mittel
  • Streckenlänge:71,4 km
  • Dauer:04:30 h
  • Höhenmeter:791 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:

Die Tour startet in Waldsassen an der Basilika. Sie beinhaltet einige kurze steile Anstiege, längere von Waldsassen zur Kappl, von Pleußen nach Großbüchlberg und von Themenreuth nach Leonberg, dazwischen längere, relativ ebene Strecken. Das erwartet Sie außerdem: Namensgeber ist der westliche Teil des Egergrabens, ein geologischer Graben im Kleinformat wie der Ostafrikanische Grabenbruch. In einer Senke liegt die Große Teichpfanne mit mehr als 2.500 Weihern und vielen seltenen Tieren und Pflanzen. Dazu kommen exzellente Fernsichten von den "Grabenschultern". Neben den Vulkankegeln liegen auch kulturelle Highlights an der Strecke, wie Waldsassen, die Kappl, sowie das Stiftlandmuseum und das Oberpfälzer Fischereimuseum. In einigen Orten an der Strecke werden Zoiglbier und deftige Brotzeiten angeboten.

Weitere Sehenswürdigkeiten am Weg:

Konnersreuth: Geburtshaus Therese Neumann und Resl-Garten, Schloss Fockenfeld

Großbüchlberg: Freizeithugl mit Sommerrodelbahn, Minigolf, Bungee-Trampolin und mehr

Wiesau: Wiesauer Waldseen, Kreuzbergkirche

Falkenberg: Burg Falkenberg, Kommunbrauhaus

Tirschenreuth: Fischhofpark (ehemals Gartenschaugelände), Marktplatz, Freibad, Badesee Rothenbürger Weiher

Der Radweg ist markiert.

Webcode: 18868

Stichworte: Stiftland, Steinwald, Geologie, Land der 1000 Teiche

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Zuletzt geändert am 20.04.2021 11:58:48