Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

Ascha-Schwarzach-Weg

Zwischen zwei Flüssen
Straße Karte Luftbild + -

Legende

Übersicht

  • Standort:Schönsee
  • Schwierigkeitsgrad:mittel
  • Streckenlänge:13,7 km
  • Dauer:03:30 h
  • Höhenmeter:357 m
  • Toureninfo: PDF

Tourbeschreibung:


Der Ascha-Schwarzach-Weg verbindet die beiden wichtigsten Flusstäler des Schönseer Landes miteinander: Das Aschatal bei Gaisthal im Westen und das Schwarzachtal an der bayerisch-böhmischen Grenze im Osten.



Der Weg beginnt in Gaisthal (550 m), Frauensteinstraße (Parkplatz am alten Bahnhof).  Die Strecke ab Gaisthal bis hinauf zum Scheitelpunkt (700 m) beim Bildbaum (alte Buche mit Muttergottesbild) an der Mulde zwischen Hammerberg und Frauenstein verlangt die Überwindung von 150 m Höhenunterschied. Nun geht es leicht bergauf bis an den Weidinger Ortsrand (Bergstr.). Hier eröffnet sich ein Panoramablick über Weiding mit Drechselberg, Stadlern, Reichenstein und Böhmerwald im Hintergrund. Nach der Durchquerung von Weiding (670 m) verläuft der Weg ein kurzes Stück auf der Straße nach Stadlern und zweigt dann rechts ab ins Löwenthal. Bei der Sägmühle (Wanderparkplatz) beginnt der Schönauer Wald. Nach der Durchquerung gelangt man nach Charlottenthal, gegründet als Glashüttendorf, und von dort aus nach Schwarzach (560 m). Die beiden Ortschaften liegen im Talraum des unweit von Waldhäuser entspringenden Flüsschens Schwarzach. Ab Schwarzach führen seit der Grenzöffnung 2007 Anschlusswege nach Tschechien.



Tipp: Die Markierung Nr. 2141 führt nach Rybník/Waier (4 km) und ab hier in nördlicher Richtung die Markierung 36 zum Grenzübergang nach Ples/Friedrichshäng (9,5 km); Wanderkarte: Český les – jih 29 in der Tourinfo Schönsee erhältlich



Streckenführung: Gaisthal – 6 km – Weiding – 2,5 km – Sägmühle – 3,5 km – Charlottenthal – 2 km – Schwarzach (Grenze) = ca. 14 km



Einstiegsmöglichkeiten: Gaisthal, Frauensteinstraße: Parken am alten Bahnhof Gaisthal (Ortsausgang Richtung Schneeberg – ca. 300 m nach rechts auf Bayer. Böhm. Freundschaftsweg bis zur Einmündung in Frauensteinstr.); Weiding: Ende Bergstraße; Weiding-Sägmühle: Wanderparkplatz; Schwarzach



Markierung: Nr. 2

Autor
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Quelle
Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald
Zuletzt geändert am 06.12.2018 14:49:13