Karte öffnen
Ich suche:

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events



    Detailsuche
  • Angebote



    Suchen

Barockes Hammerherrenschloss Grötschenreuth

Burgen, Ruinen und Schlösser

In unmittelbarer Nähe zum Fichtelnaab-Radweg befindet sich bei Grötschenreuth das herrliche, barocke Hammerherrschloss. Eine Highlight auf dem Fichtelnaab-Radweg.


Das barocke Hammerherrnschloss in Grötschenreuth, ein Walmdachbau mit Glockentürmchen, stammt aus dem 17./18. Jh. und wurde 1804 umgebaut. Die Putzgliederung erfolgt durch Pilaster auf hohen Sockeln mit Streifenrustika und Gurtbändern. Aus dem Schloss stammt die Mutter der Komponisten Max Reger. Das Schloss ist in Privatbesitz.


Autor
Landkreis Tirschenreuth
Landkreis Tirschenreuth
Quelle
Monika Schaefer
Zuletzt geändert am 14.01.2014 13:37:00

Öffnungszeiten


Das Schloss befindet sich in Privatbesitz und kann nur von außen besichtigt werden.


Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: