Karte öffnen
Ich suche:
Grenzland zwischen Oberpfälzer Wald und Böhmerwald, © Tourismuszentrum Oberpfälzer Wald

Ich suche nach:

  • Gastgeber





    Detailsuche
  • Touren




    Detailsuche
  • Events

  • Angebote



    Suchen

5 Dinge, die du 2020 erleben solltest

Freizeit im Oberpfälzer Wald

Ein guter Freizeittipp ist Gold wert! Wenn das Wochenende ansteht und gutes Wetter ins Freie lockt, hast du nun 5 tolle Vorschläge parat! Entdecke den Oberpfälzer Wald!

1. Tour zum Rauhen Kulm

Den Rauhen Kulm solltest du in diesem Jahr auf jeden Fall besuchen! Der Rauhe Kulm ist nämlich nicht nur einfach ein kegelförmiger Berg im Oberpfälzer Wald, sondern ein echter Vulkan. Von Neustadt am Kulm aus kannst du den rund 4,5 km langen Ringweg sowie den Kulmweg zum Gipfel entlang wandern. Die Basaltblockhalde und der Aussichtsturm gehören sprichwörtlich zu den Höhepunkten der Tour. Genieße vom Brotzeitbänkchen - es lohnt sich selbige im Rucksack mitzubringen - eine grandiose Aussicht auf das weite Umland. Wer kann schon sagen, dass er auf einen Vulkan gewandert ist...

 

2. Stadtführung in Weiden

Ob Gäste oder Oberpfälzer - bei der Samstagsführung in Weiden kann jeder noch etwas mehr über die schöne Renaissance-Stadt an der Waldnaab erfahren. Ab Mai - wenn es schon wieder etwas wärmer ist - findet die Führung jeden Samstag statt. Nach der Tour lohnt es sich durch die Geschäfte zu bummeln oder sich am Marktplatz bei Eis und Kaffee am schönene Ausblick auf das Alte Rathaus zu erfreuen und sich von der Sonne bescheinen zu lassen. So lässt es sich leben!

 

3. Radlerbus auf dem Bayerisch-Böhmischen Freundschaftsweg

Eigentlich hast du dir schon länger einmal vorgenommen den Radlerbus auf dem Bayerisch-Böhmischen Freundschaftsweg zu nutzen? Doch manchmal kommt man einfach nicht dazu die schönene Dinge zu erleben, wenn man sie nicht fest einplant. In diesem Jahr ist der Radlerbus wieder von 1. Mai bis 04. Oktober 2020 an jedem Wochenende und täglich in den bayerischen Pfingst- und Sommerferien unterwegs. Der Radlerbus bringt dich und dein Bike von Nabburg nach Schönsee. Auf der früheren Bahntrasse fährst du ab hier fast nur bergab und kannst dich der außergewönlich schönen Natur mit Flusslanschaften und bewaldeten Hügelketten widmen. In diesem Jahr klappt´s auf jeden Fall!

 

4. EWILPA und Burgruine Waldeck

Auch nach einem quasi nicht vorhandenen Winter, freut man sich erstaundlicherweise trotzdem auf den Frühling. Warme Sonnenstrahlen auf der Haut und die ersten bunten Blumen, die sich an die Erdoberfläche gekämpft haben, machen einfach nur glücklich. Besonders im Frühling ist der EWILPA "EssbarerWildfpflanzenPark" rund um den Schlossberg bei Waldeck zu empfehlen. Er vermittelt das fast vergessene Wissen um essbare, heilsame und nützliche Wildpflanzen - Naschen ist ausdrücklich erlaubt! Oben angekommen kannst du eine der ältesten Burgen der Oberpfalz entdecken - die Burgruine Waldeck. Ein unvergesslicher Ausblick erwartet dich!

 

5. Natur-Navi testen: Grenz-Erlebnisrunde

Natur und Technik passt nicht zusammen? Weit gefehlt, das Natur-Navi im Oberpfälzer Wald verbindet beide Welten wunderbar. Auf der rund 9 km langen Grenz-Erlebnisrunde kannst du nicht nur die Burgruine Reichenstein, das verlassene Dorf Bügellohe und den Böhmerwald-Aussichsturm erleben, sondern mit dem Natur-Navi auch mehr z. B. über das Naturdenkmal Hochfels erfahren. Sei gepannt und freue dich auf die erlebnisreiche Tour bei Schönsee!

Anreise mit dem PKW
Planen Sie Ihre Anreise mit dem PKW:

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln
Planen Sie eine entspannte Anreise: